Energieversorgung, Umweltschutz

ProHochwald steht für eine – verträgliche – Energiewende.
Foto: Petra Dirscherl/pixelio.de

  • Die Energiewende ist in vollem Gange. An dieser Entwicklung kommt auch die Stadt Wadern nicht vorbei. ProHochwald steht zum Ausbau der regenerativen Energien, sowohl was Windkraft als auch Photovoltaik angeht. Dieser bedingt aber einen Ausgleich mit den berechtigten Interessen der betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner. Dabei ist klar, dass da wo Licht ist, auch Schatten ist, das heißt, die Energiewende ist nicht zu machen ohne Beeinträchtigungen in unserem Alltagsleben.
  • Angesichts des Klimawandels und der damit verbundenen Folgen soll die Stadt Wadern alle Möglichkeiten ausschöpfen, im Bereich Vorsorge und hier insbesondere in Bezug auf den Hochwasser- und Überschwemmungsschutz Verbesserungen zu erreichen, insbesondere auch im Rahmen des Modellprojekts „Global Nachhaltige Kommune“.