Handel, Gewerbe, Dienstleistung: Stadt Wadern – Ort der Exzellenz

Klasse statt Masse, das muss die Devise der Stadt Wadern werden.
Foto: Claudia Hautumm/pixelio.de

  • Die Wirtschaftsförderung ist Chefsache und damit eine der prioritären Aufgaben des Bürgermeisters. Das findet unsere volle Zustimmung.
  • Wirtschaftsförderung muss Neuansiedlungen ebenso im Blick haben wie die enge Kooperation mit den bereits heute agierenden Betrieben und Dienstleistern, Händlern. Der Wirtschaftsverband Stadt Wadern bietet sich hier als natürlicher Kooperationspartner an.
  • Die Stadt Wadern muss Existenzgründern in enger Kooperation mit dem Wirtschaftsverband Stadt Wadern beratend zur Seite stehen.
  • Die Stadt Wadern ist als Mittelzentrum ein attraktiver Gewerbestandort. Hier gilt es auf allen Eben optimale Rahmenbedingungen zu schaffen. Ziel aller Bemühungen muss es sein, die Stadt Wadern als Mittelzentrum zu positionieren und diesen Status dauerhaft abzusichern bzw. auszubauen. Folgerichtig müssen wir unter anderem alles daran setzen, die Gewerbeflächen in der Stadt bedarfsgerecht auszubauen.
  • Langfristig muss es unser Ziel sein, die Stadt Wadern als Ort der Exzellenz, sprich „Klasse statt Masse“ sowohl gegen die Attraktivität der Internet- als auch der Massenanbieter sowohl tatsächlich als auch von der Außendarstellung zu positionieren. Diese Imagewerbung ist Aufgabe der Stadtverwaltung bzw. des Wirtschaftsverbands Stadt Wadern.