Flugblätter Stadtrat Wadern

07. Juni 2014: Was dürfen Sie von einem Bürgermeister der Stadt Wadern erwarten? Für die Gesamtansicht des PDF (hohe Auflösung) klicken Sie bitte in die Bildvorschau links.

16. Mai 2014: Flugblatt Nummer 3 für die Stadt Wadern enthält ein Interview mit unserem Bürgermeisterkandidaten Jochen Kuttler. Für die Gesamtansicht des PDF (hohe Auflösung) klicken Sie bitte in die Bildvorschau links.

05. Juni 2014: Am Pfingstsonntag ist Stichwahl…
Für die Gesamtansicht des PDF (hohe Auflösung)
klicken Sie bitte in die Bildvorschau links.

07. Juni 2014: Wie vielfältig ist eigentlich unsere Stadt? Wo haben wir Chancen, wo gibt es Risiken? Im letzten Flugblatt vor der Stichwahl dreht sich alles um die Frage, welche Zukunftsmöglichkeiten die Stadt Wadern hat. Für die Gesamtansicht des PDF (hohe Auflösung) klicken Sie bitte in die Bildvorschau links.

08. Mai 2014: In unserem zweiten großen Flugblatt für die Stadt Wadern stellen wir unseren Themenkatalog für die Stadt Wadern vor, die Quintessenz aus dem „8-Punkte-Konzepts: Gemeinsam für Wadern“ also.Für die Gesamtansicht des PDF (hohe Auflösung) klicken Sie bitte in die Bildvorschau links.

3. April 2014: Im Blickpunkt unseres zweiten Flyers steht das „8-Punkte-Konzept: Gemeinsam für Wadern“ – in Stichworten zusammengefasst. Für die Gesamtansicht des PDF (hohe Auflösung) klicken Sie bitte in die Bildvorschau links.

30. Januar 2014: Das erste Infoblatt beinhaltet eine Vorstellung unseres Bürgermeisterkandidaten Jochen Kuttler sowie eine Zusammenfassung des „8-Punkte-Konzepts: Gemeinsam für Wadern“. Für die Gesamtansicht des PDF (hohe Auflösung) klicken Sie bitte in die Bildvorschau links.

Die Würfel sind gefallen!

Dass die Landesregierung nicht den Mut hatte, eine vollwertige Klinik in Wadern auf den Weg zu bringen, ist mehr als schade und zeugt von wenig Mut. Ein Engagement der SHG in Wadern, ist hingegen richtig und zukunftsweisend. Beide Dinge haben aber nur sehr bedingt...

Es wird Zeit!

Nach jahrelangem Protest, einem langwierigen Interessenbekundungsverfahren und neun Monaten des Nachverhandelns, ist es jetzt höchste Zeit. Es müssen in Sachen „Zukunft der medizinischen Versorgung“ im nördlichen Saarland endlich Nägel...

„Die Strecke als Gesamtes sehen“

Wer die Nordsaarlandstraße auf die Umfahrung von Merzig reduziert, greift zu kurz, findet die Waderner Wählervereinigung ProHochwald und fordert einen Blick auf die 37 Kilometer lange Gesamtstrecke sowie ein schlüssiges und zukunftsfähiges...